Aktuelles

21.02.11

Jahresrückblich 2011 von Judith Wagner

Auch wenn Judith im vergangenen Jahr, aufgrund Ihrer Ausbildung, auf Ihren eigentlichen Saisonhöhepunkt, die Europameisterschaften im Sommerbiathlon, verzichten musste, so wurde Sie mit Ihren Erfolgen bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon etwas entschädigt. Mit dem Gewinn von 4 Goldmedaillen war Sie die erfolgreichste Teilnehmerin bei diesen Meisterschaften. Aufgrund dieser Erfolge wurde Judith Ende des Jahres vom Württembergischen Schützenverband auf Platz 2 der Schützinnen des Jahres 2010 gewählt.

Auch in der Leichtathtletik war Sie in 2010, mit Titel- und Medaillengewinnen bei Baden-Württembergischen Meisterschaften und bei Polizeilandesmeisterschaften, sehr erfolgreich. Hier freute sich Judith besonders, dass Sie im Straßenlauf über 10km Ihre persönliche Bestzeit mit der Zeit von 37:26min deutlich verbessern konnte, was Ihr dann auch Platz 5 in der Baden-Württembergischen Bestenliste einbrachte.


Ihre größten Erfolge in 2010 waren

im Sommerbiathlon

International
· Platz 1 und 2 beim internationalen CZE Cup im tschechischen Jablonec

National
· 4 Goldmedaillen bei den Deutschen Meisterschaften
· 3 Goldmedaillen bei Württembergischen Landesmeisterschaften
· Platz 1 in der Gesamtwertung der Deutschland Trophy.

Aufgrund dieser Leistungen wurde Sie auch für die Saison 2011 wieder als B-Kader Athlethin in den Nationalkader des Deutschen Schützenbundes berufen.


in der Leichtathletik

National
· Platz 2 bei BaWü Straßenlaufmeisterschaften

Polizei
· 6 Goldmedaillen bei BaWü Polizeilandesmeisterschaften

Für das Jahr 2011 liegen Ihre sportlichen Schwerpunkte im Sommerbiathlon auf der Qualifikation und der Teilnahme an den Europameisterschaften im Juli in Martell (Italien), wo Sie sich unter den Top 8 Athletinnen in Europa etablieren möchte, sowie auf einer erfolgreichen Titelverteidigung bei den deutschen Meisterschaften im September in Bayerisch-Eisenstein.
In der Leichtathletik Hat sich Judith ein gutes Abschneiden bei BaWü Meisterschaften und Spitzenplatzierungen bei regionalen Wettbewerben zum Ziel gesetzt.

Judith freut sich sehr, daß die Imnauer Mineralquellen Sie auch im Jahr 2011 wieder unterstützen werden.

Zurück